Termine

Die diesjährige Mühlen-Lesung

fällt aus!


Aktuell keine Veranstaltungen.

© Kulturmühle Benz e. V., i-Mehl: info@muehle-benz.de

Denkmal, Inspirationsquelle, Bühne, Wunderwerk...

Einst tat sie Tag für Tag rumpelnd ihren Dienst, zuerst mit Hilfe des Windes, der hier in Küstennähe kräftig bläst, später mit Hilfe des Stroms, der das Mahlen unabhängig vom Wind machte.


Dann kam der Tag, an dem sich kein Rad mehr drehte, die Mühle lag im Sterben. Doch da waren die Filmleute, drehten hier die Duellszene für „Effi Briest“, kam der berühmte Maler, der sein Geld vom Nationalpreis in die Instandhaltung dieses „Wunderwerkes“ steckte. Doch der Maler starb und wieder ging es der Mühle schlecht, bis sich der Verein Kulturmühle Benz e. V. gründete, der die Mühle adoptierte und sich ihrer annahm.


Seitdem ist sie schmucker geworden - und auch wenn noch viel zu tun bleibt, vermittelt sie sehr authentisch die Bau- und Arbeitsweise der Holländerwindmühlen. Denn eines ist sie immer geblieben: eine Maschine.


Heute lockt sie mit ihrer Schönheit, mit fantastischen Ausblicken und mit verschiedenen Veranstaltungen jährlich tausende Besucher an.

 

Öffnungszeiten Mühle:

April bis Oktober

Montag Ruhetag

Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr


Wetterbedingte Schließungen bleiben vorbehalten. Nach telefonischer

Anmeldung sind auch individuelle

Absprachen und Führungen möglich.